FTP

Der Einsatz von FTP für den gemeinsamen Dateizugriff

Das Netzwerkprotokoll FTP (File Transfer Protocol) ist ein erprobtes Modell für den Austausch von Dateien zwischen Rechnern über eine Netzwerkverbindung. Freigegebene Dateien werden auf einen zentralen Server hochgeladen und Teammitglieder greifen darauf zu, indem sie die Dateien über einen FTP-Client auf ihren lokalen Rechner herunterladen.

Im Vergleich zur Weitergabe von Dateien als E-Mail-Anhang ist FTP eine wesentlich skalierbarere Lösung zur Dateiweitergabe. Der Server fungiert als zentraler Speicherplatz Ihrer Dokumente und bietet eine strukturierte Ordner- bzw. Dateiumgebung, in der alles seinen Platz hat.

Hintergrund

FTP wurde vor den heute gängigen Verschlüsselungsmechanismen entwickelt. Daher erfolgt die Kommunikation zwischen einem Server und der FTP-Software unverschlüsselt. Ihre Dateien, Befehle, Nutzernamen und sogar Kennwörter sind für jeden sichtbar, der den Netzwerkdatenverkehr abhört. Dadurch sind FTP-Server grundsätzlich eine unsichere Methode für den gemeinsamen Dateizugriff.

Was ist FTPS?

Mit der explosionsartigen Entwicklung des Internets in den 1990er Jahren nahm auch das Bedürfnis nach Sicherheit rapide zu. Im Zuge dessen wurde FTP weiterentwickelt, um fortan verschlüsselte Datenverbindungen bereitzustellen. So entstand FTP Secure (FTPS). FTPS ermöglicht die verschlüsselte Kommunikation mit einem Server durch die Protokolle Secure Sockets Layer (SSL) oder Transport Layer Security (TLS) bei allen Datenübertragungen. Damit ist der Datentransfer um ein Vielfaches sicherer geworden.

Was ist SFTP?

Das SSH File Transfer Protocol (SFTP) ist eine Alternative zu FTPS. Es bietet ähnliche Sicherheitsvorteile, basiert jedoch statt auf SSL/TLS auf dem Netzwerkprotokoll Secure Shell (SSH). Aus Sicht des Nutzers sind die beiden praktisch nicht zu unterscheiden. Die meisten FTP-Server-Anbieter und Softwarepakete bieten entweder SFTP- oder FTPS-Unterstützung – die ursprüngliche, unverschlüsselte FTP-Lösung ist also zu einem unnötigen Sicherheitsrisiko geworden.

Ganz gleich, für welche FTP-Lösung Sie sich entscheiden, die Tools und Workflows für den gemeinsamen Dateizugriff in Ihrem Team sind bei allen Lösungen gleich. Im Folgenden gehen wir auf häufige FTP-Arbeitsabläufe ein und vergleichen sie mit den entsprechenden Vorgehensweisen bei Dropbox.