PDF-Dateien kommentieren mit Dropbox

Versehen Sie Fotos mit Anmerkungen, heben Sie PDFs hervor und teilen Sie Kommentare in Dateien, Dokumenten und Grafiken. Sie brauchen dazu keine zusätzliche Software.

Kommentare direkt in Dateien teilen

Mit Dropbox können Sie Grafiken und Textvorschauen – auch Excel-, Photoshop- und Sketch-Dateien – direkt kommentieren, selbst wenn Sie die entsprechenden Apps nicht installiert haben. Dazu brauchen Sie kein Kommentartool für Grafiken oder Fotos herunterzuladen. Klicken Sie einfach auf eine Grafik oder ein Dokument und hinterlassen Sie eine Anmerkung zu einem bestimmten Bereich. Natürlich können Sie Dateien sowohl auf dem Desktop als auch mobil kommentieren.

Kommentare in Dateien teilen

PDFs in Acrobat auf beliebigen Geräten bearbeiten

Mit unserer Integration für Adobe Acrobat können Sie besonders leicht mit PDF-Dokumenten arbeiten. Öffnen Sie in Ihrem Dropbox-Konto eine beliebige PDF mit dem integrierten PDF-Kommentartool von Adobe Acrobat: Nun können Sie die PDF von jedem Gerät aus bearbeiten, Anmerkungen einfügen oder Textstellen hervorheben. Wenn Sie eine PDF bearbeiten, werden Ihre Änderungen automatisch in Ihrer Dropbox gespeichert und Sie können die aktualisierte Fassung problemlos mit Ihren Kollegen teilen. 

PDF-Anmerkungen

Feedback in Echtzeit austauschen

Vermeiden Sie lange Listen von Rückfragen zu Projekt-Feedback in unübersichtlichen E-Mail-Threads. In Dropbox werden Sie laufend über Aktivitäten im Zusammenhang mit Ihren Dateien informiert, z. B. wenn jemand eine Ihrer Dateien kommentiert – selbst dann, wenn der Bearbeiter Sie gar nicht markiert hat. So können Sie direkt reagieren. 

Feedback zu PDFs in Echtzeit

Alle Personen, die in Dropbox Zugriff auf eine Dropbox-Datei haben, können über Computer, Smartphone oder Tablet Kommentare einfügen. Wenn Sie einen Kommentar einfügen möchten, öffnen Sie die entsprechende Datei, schreiben Sie den Kommentar in das Textfeld und klicken Sie auf „Posten“. Sie können direkt jemanden @erwähnen und sogar ein paar Emojis einfügen

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, zielgerichtetes Feedback zu geben. Klicken Sie dazu einfach an irgendeiner Stelle auf ein Bild oder Dokument, um eine Anmerkung zu einem bestimmten Abschnitt zu machen. Oder fügen Sie Kommentare mit Zeitstempel zu Audio- und Videodateien hinzu, sodass andere genau zu dem Abschnitt springen können, den Sie kommentieren.

Wenn Sie Zugriff auf eine Datei oder einen Ordner haben, können Sie darin enthaltene Kommentare ansehen. Wenn Sie Kommentare in Dropbox anzeigen möchten, öffnen Sie einfach die entsprechende Datei. Dann sehen Sie in der rechten Spalte alle Kommentare, die in der Datei gepostet wurden.

Ja, Sie können Kommentare in einzelnen Dropbox-Dateien deaktivieren. Melden Sie sich bei Dropbox.com an, suchen Sie nach der entsprechenden Datei und deaktivieren Sie dort die Kommentarfunktion. Sie können die Kommentare jederzeit auch wieder aktivieren, selbst dann, wenn Sie die Datei schon für andere Nutzer freigegeben haben. Möchten Sie weniger häufig abgelenkt werden, können Sie auch einfach Kommentar-Benachrichtigungen deaktivieren, indem Sie das entsprechende Abo kündigen.

Über den Desktop oder die mobile App können Sie Kommentare zu allen in Dropbox gespeicherten PDFs ansehen. Außerdem können Sie auch Kommentare in PDFs einfügen, die in Dropbox gespeichert sind, indem Sie Ihre Anmerkungen in den Dropbox-Kommentaren hinterlegen. Öffnen Sie einfach die gewünschte PDF in Dropbox, klicken Sie auf die Stelle der Datei, die Sie kommentieren möchten, und fügen Sie Ihren Kommentar ein.

Damit Sie jederzeit informiert sind, wer auf Ihre Dateien zugreift oder sie bearbeitet, können Sie Dateiaktivitäten in Dropbox einsehen. Oben in jeder Datei erscheinen mehrere Miniaturbilder, die zeigen, an welche Nutzer Einladungen gesendet wurden und wann sie die Datei zum letzten Mal geöffnet haben. Sie können außerdem Kommentare und Anmerkungen ansehen, die zur Datei hinzugefügt wurden. Bei den Abos „Business“ und „Enterprise“ können Dropbox-Administratoren außerdem auch die Dateiaktivitäten des Teams in der Dropbox-Konsole prüfen.